Inklusion/Integrative Erziehung

Inklusion/Integrative Erziehung

„Es ist normal, verschieden zu sein!“

Inklusion bedeutet für uns eine Teilhabe am Leben und macht den Kern der pädagogischen Ausrichtungen unserer Tageseinrichtung für Kinder aus. Inklusives Arbeiten ist für uns eine Selbstverständlichkeit, die in allen Bereichen und Thematiken dieser Konzeption angewandt werden. Unserer Arbeit liegt ein humanistisches Menschenbild zugrunde. Wir sehen jedes einzelne Kind mit seinen besonderen Begabungen und orientieren uns an seinen individuellen Bedürfnissen. Ziel unseres Handelns ist dabei die bestmögliche Entwicklung jedes einzelnen Kindes im Rahmen seiner Möglichkeiten. Wir unterstützen seine Integration in die Gemeinschaft. Um dies zu erreichen, schaffen wir eine Inklusion bejahende Kultur und passen unsere Strukturen – räumlich und in der päd. Umsetzung - entsprechend an. So ermöglichen wir soziale Lernprozesse und ein Miteinander jenseits aller Unterschiede und Differenzen.
 
Wir sorgen dafür, das alle Kinder am KiTa-Alltag und unseren in der Konzeption beschriebenen Angeboten teilhaben können. Für die Integration jedes einzelnen Kindes nutzen wir alle uns zur Verfügung stehenden hilfreichen Praktiken und Methoden wie beispielsweise partizipative Elemente und unterstützende Kommunikation. Unsere pädagogische Ausrichtung ermöglicht und fördert die Persönlichkeits- und Leistungsentwicklung jedes einzelnen Kindes.

Sicherung und Weiterentwicklung der Qualität unserer Arbeit haben für uns hohe Priorität. Durch den Einsatz unseres Qualitätsmanagements QualiCa gibt es verbindliche Verfahrensanweisungen für das pädagogi-sche Planen und Handeln in den jeweiligen Gruppen.



Zur Startseite

Startseite | Kontakt | Impressum